Header-Bild

Juso Hochschulgruppe Ulm

FCLR

Festival contre le racisme

 

2016 initiierte die Juso HSG das erste Festival contre le racisme (FCLR) hier in Ulm. Das FCLR ist eine 2-wöchige Veranstaltungsreihe rund ums Thema Rassismus, mit Straßenfesten, Vorträgen, Workshops, Empowerment Seminaren, etc. Neben klassischer Aufklärungsarbeit bemühen wir uns insbesondere durch die Straßenfeste, Orte zu schaffen, an denen alle (Neu-)Ulmer Bürger*innen - Alteingesessene, Geflüchtete, internationale Studierende usw. - zusammentreffen.

 

Informationen zum aktuellen FCLR Ulm/Neu-Ulm findet ihr hier:

Homepage: https://fclr-ulm.de/

Facebook: www.facebook.com/fclrulm/

Dort findet ihr auch die Kontaktmöglichkeiten, falls ihr Fragen habt, mitorganisieren oder sonst irgendwie helfen möchtet.

 

Ursprünglich kommt das Festival contre le racisme aus Frankreich. 1995 wurde es dort erstmals vom Studierendenverband UNEF organisiert. 2003 wurde die Idee auch in Deutschland durch den freien zusammenschluss von studentInnenschaften (fzs) und dem Bundesverband ausländischer Studierender (BAS) ausgerufen. Organisiert werden die Festivals von lokalen Gruppen vor Ort. Wir in Ulm / Neu-Ulm sind wie gesagt seit 2016 dabei. Die Bundesverbände dienen dabei vor allem der Vernetzung und der Schaffung überregionaler Aufmerksamkeit auf das Thema.

Momentan wird das FCLR Ulm/Neu-Ulm von ca. 20-30 ehrenamtlich Engagierten, hauptsächlich (aber nicht ausschließlich) Studierende unterschiedlicher Fachbereiche, organisiert. Wer mithelfen will ist herzlich willkommen!

 
 

Neugierig?

Komm doch einfach mal unverbindlich zu einer unsere Treffen jeden Montag um 18 Uhr vorm BECI (O27 Ebene 1) oder schreibe uns eine Mail an jusohsg (ät) uni-ulm.de

Wir freuen uns auf dich!

 

Aktuelles

Aktuelles, wie Aktionen, unser Wahlprogramm oder Veranstaltungshinweise, findest du auf unserer Facebookseite:

www.facebook.com/jusohsgulm/